Checkliste Hausverkauf Wohnungsverkauf

Mit dieser Checkliste Hausverkauf Wohnungsverkauf geben wir Ihnen Tipps an die Hand, welche Unterlagen Sie für einen Immobilienverkauf benötigen und warum. Ebenfalls sind diese Empfehlungen für Immobilienkäufer sehr hilfreich. Sie sollten wissen, welche Unterlagen Sie sich vor dem Kauf zeigen lassen sollten. Dadurch kann sich jede Seite vor unangenehmen Überraschungen und Schadensersatzansprüchen schützen. Der Verkäufer hat dem Käufer gegenüber eine Informationspflicht und muss ihm alle Informationen zur Beschaffenheit, Größe, Lage etc. der Immobilie zur Verfügung stellen. Die folgenden Unterlagen helfen dem Verkäufer seine Informationspflicht zu erfüllen. Verletzt er diese und entsteht dem Käufer dadurch ein (materieller) Schaden, kann er ihm gegenüber schadensersatzpflichtig sein.

Die wichtigsten Unterlagen – Checkliste Hausverkauf Wohnungsverkauf

  • Grundriss mit Flächenangaben / Wohn- und Nutzflächenberechnung: Der Grundriss stellt das Haus oder die Wohnung mit den Zimmern und Balkon/Terrasse, Keller und Tiefgarage dar. Dieser sollte mit Maßangaben versehen sein, damit Sie nachvollziehen können, ob die Wohnfläche z.B. im Exposé richtig angegeben wurde. Außerdem können Sie aus der Wohn- und Nutzflächenberechnung ersehen, wie groß die Wohnfläche und die Nutzfläche (Balkon, Abstellraum, Keller etc.) ist.
  • Grundrissplan / Baupläne: Sie stellen das Haus und die Wohnung/Wohngebäude mit detaillierten Massangaben dar.
  • Baubeschreibung: Hieraus können Sie ersehen, wie die Wohnung und das Wohngebäude/Wohnanlage gebaut wurde. Es werden alle wichtigen Bauelemente und Materialien wie z.B. Bodenplatte, Mauerwerk, Dach, Bodenbeläge, Armaturen, Balkone, Terrassen, Fenster, Türen, Garagen, Stellplätze etc. beschrieben.
  • Lageplan: Aus ihm können Sie die geographische Lage des Hauses oder Eigentumsanlage ersehen.
  • Gültiger Energieausweis: Dieser ist gesetzlich zur Vorlage vorgeschrieben. Hieraus können Sie den Energieverbrauch des Wohngebäudes ablesen, was wichtig für die Heizkosten sein kann.
  • Teilungserklärung: In ihr sind z.B. die Miteigentumsanteile am Sonder- und Gemeinschaftseigentum geregelt.
  • Aktueller Grundbuchauszug Abteilungen I-III: Dieses Dokument ist wichtig, damit Sie über die Eigentumsverhältnisse, Einträge, Belastungen etc. informiert sind. Falls Belastungen eingetragen sind, sollten Sie sich als Eigentümer rechtzeitig Gedanken über die Löschung machen. Der Kredit- oder Hypothekengeber muss der Löschung zustimmen und es könnte eine Anschlussfinanzierung notwendig werden. Dies kann die Umschreibung auf den neuen Eigentümer verzögern.
  • Protokolle der letzten 3 Eigentümerversammlungen: Diese informieren über Entscheidungen der Eigentümergemeinschaft, anstehende Reparaturen etc.
  • Beschlusssammlung: Sie ist gesetzlich vorgeschrieben und umfasst alle Beschlüsse, die von der Eigentümergemeinschaft gefasst wurden. Hierin sind auch Änderungen der Teilungserklärung enthalten, die nicht unbedingt in den letzten 3 Protokollen der Eigentümerversammlung auftauchen, weil sie z.B. zeitlich schon länger zurück liegen.
  • Die letzten 3 Haus- oder Wohngeldabrechnungen: Als Wohnungseigentümer müssen Sie ein monatliches Hausgeld/Wohngeld bezahlen. Hierin enthalten sind u.a. Kosten für Wasser, Heizung, Versicherungen, Hausmeister, Gartenpflege, Müllabfuhr, Kabelfernsehen und Instandhaltungsrücklage.
  • Aktueller Wirtschaftsplan: Dieser zeigt die zukünftigen Kosten für das nächste Jahr auf, also wie hoch das Hausgeld/Wohngeld für das nächste Jahr ausfallen wird.

Außerdem können noch weitere Unterlagen erforderlich sein:

  • Gebäudesach- und Feuerversicherungen
  • Einladung zur nächsten Eigentümerversammlung mit Tagesordungspunkten
  • Mietvertrag, falls die Wohnung vermietet ist
  • Übersicht über die Mieteinnahmen
  • beglaubigte Abschrift des Testaments, falls die Wohnung geerbt ist
  • Eröffnungsniederschrift und Bescheinigung über die Annahme des Testamentsvollstreckeramts

Möchten Sie Ihre Immobilie verkaufen? Wir übernehmen als erfahrener Immobilienmakler gerne die Vermarktung Ihrer Immobilie und kümmern uns um die Besorgung aller erforderlichen Unterlagen. Treten Sie gerne mit uns in Kontakt und lassen sich die Möglichkeiten einer Vermittlung durch uns aufzeigen.